!WyguklXRAorUrTHtTK:matrix.org

Nextcloud-de

19 Members
Nextcloud-de4 Servers

Load older messages


Timestamp Message
7 Dec 2018
21:57:38@kroktopus:matrix.orgkroktopusHallo zusammen. Weiß jemand welche Hardware für die Nextcloud-Demo genutzt wird? Die ist nämlich unglaublich performant, während die Nextcloud auf meinem PI relativ zäh läuft.
21:58:33@kroktopus:matrix.orgkroktopusHey together! Does anybody now the hardware that is used for the nextcloud demo at their homepage? Because it's quite fast, but not really an my Raspberry PI...
21:59:10@kroktopus:matrix.orgkroktopus
In reply to @help_pls:matrix.org
Abend zusammen. Ich habe ein Problem in den weiten des www bin ich leider nicht fündig geworden. Folgendes Problem, heute ist ein User auf meinen Server connectet und hat per Nextcloud App Dateien synchronisiert, leider ist sein Stand so veraltet, dass er n-Ordner und Dateien angelegt hat, die nicht meht gebraucht werden. Jetzt bin ich auf der Suche nach einer Lösung wie ich diese Daten löschen kann. Leider funktioniert das Löschen der Dateien beim Löschen des Users nicht, die Dateien bleiben erhalten.
Ich würde einfach das Verzeichnis auf der Festplatte löschen..
22:01:35@tobi:im.kabi.tkTobi
In reply to @kroktopus:matrix.org
Hallo zusammen. Weiß jemand welche Hardware für die Nextcloud-Demo genutzt wird? Die ist nämlich unglaublich performant, während die Nextcloud auf meinem PI relativ zäh läuft.
Na ja, Pi eher für sehr wenige oder einen Nutzer. Lokal oder über's Internet? Dann wäre dein Upstream der Flaschenhals. OpCache aktiviert und alle Systemeinstellungen optimal bei deiner Installation?
22:04:16@kroktopus:matrix.orgkroktopus
In reply to @tobi:im.kabi.tk
Na ja, Pi eher für sehr wenige oder einen Nutzer. Lokal oder über's Internet? Dann wäre dein Upstream der Flaschenhals. OpCache aktiviert und alle Systemeinstellungen optimal bei deiner Installation?
Danke für die Antwort.
Ich habe sämtliche Optimierungen vorgenommen: MariaDB, UI in Raspbian aus (damit bleiben ca 750 MB Ram frei), APCu Cache, Cron Jobs, das volle Programm. Außerdem alles per LAN verkabelt und 50 Mbit Upload.
22:05:18@tobi:im.kabi.tkTobiUnd was hängt? Ordner öffnen? Oder generell das Laden der Seite?
22:07:35@kroktopus:matrix.orgkroktopusDas Laden der Seite eher, die Navigation durch die Einstellungen, so was
22:08:21@kroktopus:matrix.orgkroktopusHabe gerade mal alle Apps ausgeschaltet, die nicht notwendig sind (Theming und so). Das hilft schon mal
22:09:28@tobi:im.kabi.tkTobiSchau mal die CPU-Last angeschaut? Mit htop oder so. Daran kann es liegen, gerade das Laden der Verzeichnissttuktur oder starten von Video stream etc braucht CPU
22:11:08@kroktopus:matrix.orgkroktopusDie CPU ist immer relativ entspannt. Da hängts schon eher am RAM..
22:15:53@tobi:im.kabi.tkTobiAlso mir ist aufgefallen, dass sie ganze Instanz langsam wird, wenn jemand eine größere Datei mit einem Downloadmanager herunter läd. Ohne RAM- oder CPU-Auslastung. Woran das liegt, hab ich auch noch nicht herausgefunden.
22:16:01@tobi:im.kabi.tkTobi*die
22:18:18@kroktopus:matrix.orgkroktopusDa stimme ich dir zu. ist mir auch schon des öfteren aufgefallen. Auch beim Hochladen
22:22:20@tobi:im.kabi.tkTobi

Es gibt ja große Instanzen, wie die der HU Berlin. Weiß nicht, das die da machen. Ich beobachte das schon bei mir einem eingeloggten Nutzer. Aber auch nur mit Downloadmanagern, die mehrere Downloadkanäle gleichzeitig öffnen.

Desweiteren ist das Einbinden von externen Speicher via FTPS äußerst langsam.

22:23:38@tobi:im.kabi.tkTobiWas ich gern hätte, wäre eine einfache Möglichkeit, ein anderes Drive, das gemountet wird, nutzerspezifisch einzubinden.
22:24:54@kroktopus:matrix.orgkroktopusNutzerspezifisch geht doch über die Freigaben
22:29:15@tobi:im.kabi.tkTobi
In reply to @kroktopus:matrix.org
Nutzerspezifisch geht doch über die Freigaben
Ich meine, einem oder mehreren Nutzern ein andere data-directory zu geben, was extra gemountet ist. Eine andere physikalische Platte.
22:29:44@kroktopus:matrix.orgkroktopusAch so, verstehe. Das stimmt, das geht leider nicht
8 Dec 2018
00:00:39@tobi:im.kabi.tkTobi
In reply to @kroktopus:matrix.org
Ach so, verstehe. Das stimmt, das geht leider nicht
Es geht schon, mit Symlinks, aber nicht so einfach mit der Rechtevergabe und encryption
12:00:40@rxp:matrix.orgrxp joined the room.
12:24:04@rxp:matrix.orgrxpNC auf PC als Server im heimischen LAN, für Sychronisarion von Kalender und Aufgaben mit verschiedenen Geräten via CALDAV. Nur HTTP, ohne S. Gibt es potentielle Datenlecks, insbesondere NC-Username und Passwort, wenn die Mobiles unterwegs in einem öffentlichen WLAN eingebucht sind? Ich nehme an, die versuchen dort (vergeblich) in bestimmten Abständen den heimischen NC-Server unter der IP zu erreichen, die nur auf der LAN-Seite des heimischen Routers gilt.
12:25:57@tobi:im.kabi.tkTobiWenn der NC Server von außen nicht erreichbar ist (LAN IP only), macht es ja nix.
12:27:14@tobi:im.kabi.tkTobiSowas wie 192.168.1.333 für die lokale NC Instanz kann ja überall Ei gerichtet sein, lokal brauchst ja auch kein https, m.E. sollte das unproblematisch sein.
12:41:48@rxp:matrix.orgrxp Tobi: Danke.
Ja, der NC-Server ist nur LAN-seitig, drum dacht ich auch, HTTP müsst OK sein für nur zuhause Kalender synchronisieren.
12:43:02@tobi:im.kabi.tkTobi
In reply to @rxp:matrix.org
Tobi: Danke.
Ja, der NC-Server ist nur LAN-seitig, drum dacht ich auch, HTTP müsst OK sein für nur zuhause Kalender synchronisieren.
Ja, ist problemlos. Genau wie alle lokalen Geräte. Ist von außen nicht erreichbar. Du hast ja einen Router mit Firewall davor.
12:52:10@rxp:matrix.orgrxpAber rein aus Interesse: würden die caldav-Clients ihre Username und Passwort in einem fremden WLAN im Klartext senden, wenn im Beispiel, dort auf 192.168.1.333
12:53:04@rxp:matrix.orgrxp...etwas auf den Kontaktversuch des Clients reagiert?
13:53:17@tobi:im.kabi.tkTobiTheoretisch ja. Gute Clients suchen aber erst, ob ein Login Sinn macht, also ob eine Instanz verfügbar ist und die Instanz requested dann den Login. Man könnte auch einen Webserver eine lokale Adresse (hosten.db) geben. Sowas wie meinecloud.local anstatt über IP zu gehen
15:49:58@rxp:matrix.orgrxpDanke. Muss mal sehen, ob ich dazu eine Anleitung finde (server mit lokalem Domain-Namen aufsetzten statt nur LAN-IP.)
16:01:50@tobi:im.kabi.tkTobiEinfachste Möglichkeit wäre die hosts.db anzupassen. Ist aber nur ein Workaround. Besser wäre ein lokaler DNS Server.

There are no newer messages yet.


Back to Room List